International Wedding Photography Slava Ebinger

 

Workshop: Big Data – Recht und Ethik

Big Data ist der Motor der Digitalisierung von Unternehmen

Big-Data-Technologien werfen eine Reihe an rechtlichen und ethischen Fragestellungen auf. Der Workshop vermittelt eine komprimierte Einführung in das Datenschutzrecht sowie die Digitale Ethik. Anhand konkreter Anwendungsbeispiele werden rechtliche Probleme sachgerecht analysiert und ethische Herausforderungen aufgezeigt. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer/innen zu befähigen, Big Data Analytics aus juristischer und ethischer Perspektive kompetent zu beurteilen und Handlungsoptionen (z. B. Ethics by Design) zu entwickeln.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Zertifikatskurs

Module

Modul 1: Big Data und Digitale Ethik

  • Digitale Ethik: Was ist das?
  • Werte und Konflikte bei Big Data-Technologien (Autonomie, Privatheit, Vertrauen)
  • Chancen und Risiken von Big Data für Gesellschaft und Individuum
  • Ethische Herausforderungen für Unternehmen: Anonymisierung, Scoring, Profiling, Diskriminierung, Überwachung, Verantwortungsdiffusion etc.
  • Ethics by Design und Code of Conduct
  • Entscheidungsfindung: Wie kann man Big Data werteorientiert anwenden?

Modul 2: Big Data und Datenschutzrecht

  • Grundlagen Datenschutzrecht (rechtlicher Rahmen, zentrale Begriffe)
  • Datenschutzrechtliche Fragestellungen im Unternehmen (Adresshandel, Scoring, Werbe-Mails, Nutzung von Daten aus sozialen Netzwerken, Sensordaten von Maschinen und Fahrzeugen, GPS-Daten von Smartphones)
  • Anwendungsbeispiele Big Data: Verbesserung der Kundensegmentierung und Kundenansprache, Marktpotentialanalyse, Produkt-, Prozessoptimierung, Recruiting (People Analytics)
  • Big Data als besondere Herausforderung für das Datenschutzrecht (Personenbezug, Anonymisierung und Pseudonymisierung, Zweckbindungsgrundsatz)
  • Grundlagen der Datenschutzgrundverordnung und Bedeutung für Unternehmen (privacy and security by design, datenschutzrechtliche Folgenabschätzung)

Zielpublikum

Dieser Workshop richtet sich an Fachpersonen aus den Bereichen Business Analytics oder Compliance. Angesprochen sind auch Führungspersonen aus den Branchen Banken, Beratung, Informationstechnologie, Telekommunikation und Versicherungen.

Dozenten

Prof. Dr. Petra Grimm und Prof. Dr. Tobias Keber